Tennis Warehouse Europe

clubcollect

clubcollect

clubcollect

clubcollect

smava

tennis04 w

Bei der Deutschen Jugend-Hallenmeisterschaft in Essen konnte Markus Malaszszak (SCC) in der Königsdisziplin U18 gewinnen. Das der Titel an den TVBB gehen würde, stand schon vor dem Finale fest. Auch Mariano Dedura-Palomero (BTTC) spielte sich wie Markus mit fünf überzeugenden Siegen ins Finale, in dem Markus mit 6:4 6:4 gewinnen konnte.

 Auch im Doppel konnten die Beiden überzeugen und wurden Deutsche Vizemeister. Ebenfalls Vizemeisterin wurde Helena Buchwald (SCC) bei den Juniorinnen U18. Auf dem Weg ins Finale besiegte Helena im Halbfinale ihre Verbandskollegin Luca Bohlen (LTTC Rot-Weiß) in drei Sätzen, musste sich dann aber im Finale gegen Julia Stusek (Baden) geschlagen geben. Im Doppel konnte Helena mit ihrer Partnerin Julia Zhu (SCC) den Titel holen, im Finale besiegten sie Luca Bohlen mit ihrer bayrischen Partnerin Karina Hofbauer im Match-Tie-Break.

Einen weiteren Vizemeister-Titel holte Diego Dedura-Palomero (SCC), der als 14-jähriger eine Altersklasse höher in der U16 startete. Im Einzel musste er sich zwar im Viertelfinale geschlagen geben, erreichte jedoch das Doppelfinale zusammen mit Nikolai Barsukov (Sachsen).

Auch viele andere TVBB-Vertreter spielten eine erfolgreiche Meisterschaft: Sonja Zhenikhova (Blau-Gold Steglitz) spielte wie Diego ebenfalls eine Altersklasse höher und erreichte dort auch das Viertelfinale. Im U16-Doppel schaffte sie es zusammen mit Daria Remetean (TC Frohnau) ins Halbfinale, Daria erreichte im Einzel mit zwei Gruppensiegen das Achtelfinale. Jan-Niklas Buchwald (SCC) gelang der Einzug ins Viertelfinale der U14, hier scheiterte er knapp nach 4:1-Führung im 3. Satz am späteren Finalisten. Zusammen mit Ferdinand Witting (TC Frohnau) erreichte er auch im Doppel das Viertelfinale. Gleiches gelang Julia Zhu im Einzel der U18.

Auch die anderen TVBB-Starter vertraten unseren Verband würdig, konnten sich jedoch nicht über die Gruppenspiele hinaus qualifizieren. Oliver Olsson (LTTC Rot-Weiß, U18), Corinna Rietmann, Nastasija Nesterovic (SCC, U16), Ferdinand Witting (TC Frohnau), Julia Hofmann (TC 1899 Blau-Weiss), Sebastian Heinrich (BTTC, alle U14) kompletierten das große Teilnehmerfeld des TVBB - auch die Teilnahme ist ja schon ein Erfolg und ein Zeichen, zu den besten deutschen Spieler*innen zu gehören.

Mit dieser positiven Bilanz war der TVBB dann auch der erfolgreichste Verband der Meisterschaft (siehe Grafik der Einzelergebnisse), sehr zur Freude der vor Ort betreuenden Verbandstrainer Bernd Süßbier, Mats Oleen und Jugendwart Roland Goering.

Bilanz JugendDM2022

Trainersuchportal

TVBB-Tennismagazine

My bigpoint

Matchball

Talentinos

TennisTraveller

NEHMEN SIE KONTAKT MIT UNS AUF

Telefonisch erreichen Sie unsere Geschäftsstelle Montag - Freitag von 10:00 bis 14:00 Uhr unter 030-89 72 87 30

Oder senden Sie uns einfach eine Nachricht über unser Kontaktformular mit Ihrem Anliegen - wir sind gerne für Sie da!

zum Kontaktformular

TVBB-NEWSLETTER

Abonnieren Sie unseren TVBB-Newsletter und bleiben Sie immer aktuell am Ball! Der Newsletter kann jederzeit mit einem Klick abbestellt werden.