News

SiegerbildDie positive Entwicklung der Mitgliedszahlen im TVBB, die speziell aus dem Zuwachs im Nachwuchsbereich resultiert, spiegelte sich auch bei den Anmeldungen zum Kobold-Cup wider. 46 Meldungen gingen ein, 11 Mädchen und 29 Jungen fanden letztlich den Weg nach Kleinmachnow. Kleinmachnow? Ja! Die Bauarbeiten und der Teilausfall sanitärer Einrichtungen im LLZ am Hüttenweg zwang die Turnierleitung zum Umplanen.

Kurzfristig konnten Plätze im Sportforum Kleinmachnow gebucht werden. Die gastronomische Betreuung der Teilnehmer und Eltern konnte durch den Umzug ebenfalls besser gestaltet werden.

 

 

Gespielt wurde auf 8 Mini-Tennis-Feldern und – wie üblich bei unseren jüngsten Tennisspielern – zunächst in Gruppen und auf Zeit. Jeder Teilnehmer bestritt mindestens drei Matches á 10 Minuten, für die Finalisten waren es mitunter sieben Begegnungen. Ein schneller Wechsel zwischen Wettkampf und Pause ließ keine Langeweile aufkommen und für den Notfall gab es Gummibärchen. Ein durch Fangnetze abgetrennter Zwischenraum ermöglichte den Eltern und Betreuern das Geschehen direkt zu verfolgen, ohne den Ablauf zu stören. So konnten auch die wenigen Tränen schnell getrocknet werden.

 

Nach harten Kämpfen standen sich Dominik Brix (BTC Wista) und Dayn Kempf (TC SCC) im Finale der Jungen gegenüber. Dominik gewann 3:1. Mit Dominik gab es einen erfolgreichen Titelverteiger, ein in der Altersklasse U8 ungewöhnlicher Vorgang. Dominik fiel schon im Vorjahr dadurch auf, daß er erfolgreich am Netz spielen kann und mit dieser Taktik immer wieder punktete.

 

Bei den Mädchen „spazierte" Annika Lopez Hänninen (TC 1899 Blau-Weiß) mit klaren Siegen ins Finale gegen Nele Oberstein (TV Frohnau). Mit tollen Grundschlägen dominierte Annika zunächst auch hier. Nele, die augenscheinlich auch dann Spaß am Tennis hat, wenn sie den Punkt nicht gewinnt, spielte munter weiter. Plötzlich verlor Annika die Konzentration, die nächsten zwei Aufschlagspiele und den abschließenden Mini-Tie Break. Neles Spielfreude vermischte sich mit einem ansteckenden Siegerlächeln.

 

Dank gilt der Firma Sport-Seydler, ohne die es keine attraktiven Preise gegeben hätte, dem Geschäftsführer des TVBB, Herrn Felix Rewicki, der u.a. die kurzfristige Planänderung organisatorisch umsetzen mußte, sowie den Schiedsrichtern Linda Strombach und Gürkan Öztas.

 

Lutz Müller

Premium-Partner

TennisWarehouse TVBB
tennis04 - Tennisplätze online buchen
ASS - Athletic Sport Sponsoring
hauptstadtsportTV 1
Kredit Rechner
Mit Flamingo Tours ins Albena Resort
AS LED - Spitzenlicht für Spitzenleistung
playtomic
 

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf

Telefonisch erreichen Sie unsere Geschäftsstelle Montag - Freitag von 10:00 bis 14:00 Uhr unter 030-89 72 87 30

Oder senden Sie uns einfach eine Nachricht über unser Kontaktformular mit Ihrem Anliegen - wir sind gerne für Sie da!

zum Kontaktformular

 

TVBB-Newsletter

Abonnieren Sie unseren TVBB-Newsletter und bleiben Sie immer aktuell am Ball!
Der Newsletter kann jederzeit mit einem Klick abbestellt werden.
captcha