News

Verb Juengst Mehrk Team 2019Vom 30.08. - 01.09.2019 fand in Bad Oldesloe der Verbands-Jüngsten-Mehrkampf 2019 statt.

Kinder der Jahrgänge 2009 und jünger der Tennisverbände von Schleswig-Holstein, Berlin-Brandenburg, Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen-Bremen, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Westfalen ermitteln dabei in einem spannenden Mannschaftsmehrkampf über drei Wettkampftage den Sieger und die jeweilige Platzierung untereinander.

In diesem Jahr haben leider kurzfristig zwei Verbände ihre Teilnahme absagen müssen, sodass deshalb sowohl Schleswig-Holstein, als auch Niedersachsen-Bremen mit jeweils zwei Teams an den Start gegangen sind. Jeder Wettkampfteil gegen einen anderen Verband besteht aus zwei Mädchen- und zwei Jungs-Einzeln, einem Mädchen- und einem Jungs-Doppel, einem Mannschaftsspiel (Hockey 2x4 min) und 6 Konditionsstaffeln (3 Geschicklichkeitsübungen, 1 Sprung, 1 Medizinballwurf, 1 Lauf).

Die Punkteverteilung sieht so aus, dass 30 Punkte im Tennis, 6 Punkte Mannschaftsspiel und 24 Punkte im Konditionswettkampf vergeben werden.

In der sogenannten Vorrunde spielen zwei geloste Verbände den Sieger aus und der Gewinner kommt in die Runde um die Plätze 1-4 und der Verlierer tritt um die Plätze 5-8 an. Leider mussten wir uns einem Niedersachsen-Bremen-Team mit einem Unentschieden in den Punkten dennoch geschlagen geben, da bei Punktgleichheit das Team gewinnt, welches zwei Teildisziplinen gewonnen hat. Somit konnten Naemi Lukacsi (Eberswalder Tennis-Club), Julia Hofmann (LTTC "Rot-Weiß" Berlin), Elisa Karnowski (SG Heilandsweide/Preussen), Sebastian Heinrich (TK Blau-Gold Steglitz), Filo Wüst (SV Zehlendorfer Wespen) und Levi Felsmann (Berliner Sport-Verein 1892) für Berlin in den zwei weiteren Wettkämpfen deutlich Platz 4 sichern. Das Team wurde vor Ort von Daniela Wüst und Jan Sierleja betreut.

Ablauf des Wettkampfes in Bad Oldesloe:

Gestartet sind wir 8 am Freitag um 07:15 im Hüttenweg mit einem VW-Bus und konnten bereits um 11:30 Uhr in Bad Oldesloe mit einem kleinen „Warmup“ und Training auf dem Platz starten. Um 12:30 Uhr ging es zum Mittag und um 13:30 Uhr begann der Wettkampf mit der Eröffnung und den Anschließenden Tenniswettkämpfen, welche gegen 18:30 Uhr beendet waren, dann ging es nach dem Abendessen auf der Tennisanlage im Kurpark ins Hotel und schnell ins Bett. Der nächste Tag begann aufgrund der Wettervorhersage bereits um 8:30 Uhr, so dass wir bereits um kurz vor 7:00 Uhr mit dem Frühstück begannen. Alle Mannschaften traten erst im Hockey gegen der Vortagsgegner an um sich anschließend in den Konditionswettkämpfen zu messen. Gegen Mittag startete der nächste Hockeywettkampf mit anschließendem Tenniswettkampf. Der Samstag war für uns gegen 16:00 Uhr bei knapp 32 Grad erfolgreich beendet und wir konnten uns anschließend der Regeneration und Vorbereitung auf den kommenden abschließenden Wettkampftag einstellen. Der Finaltag begann erneut um 8:30 Uhr allerdings mit den Tenniswettkämpfen und endete mit einer konditionellen Biathlon-Staffel. Im Anschluss fand die Siegerehrung statt und wir konnten uns gegen 16:30 Uhr auf den Heimweg machen.

Ein besonderer Dank geht hier an die Kinder, die über drei Tage hinweg Höchstleistungen abgerufen haben und sich trotz kleinerer Niederlagen immer wieder und bei jedem Wettbewerb erneut für Berlin-Brandenburg ins Zeug geschmissen haben.

Verbandstrainer Jan Sierleja

Premium-Partner

TennisWarehouse TVBB
Eversport - Tennisplätze online buchen
Logo ASS
hauptstadtsportTV 1
Kredit Rechner
albena tours

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf

Telefonisch erreichen Sie unsere Geschäftsstelle Montag - Freitag von 10:00 bis 14:00 Uhr unter 030-89 72 87 30

Oder senden Sie uns einfach eine Nachricht über unser Kontaktformular mit Ihrem Anliegen - wir sind gerne für Sie da!

zum Kontaktformular

 

TVBB-Newsletter

Abonnieren Sie unseren TVBB-Newsletter und bleiben Sie immer aktuell am Ball!
Der Newsletter kann jederzeit mit einem Klick abbestellt werden.
captcha