Generali

Tennis Warehouse Europe

clubcollect

clubcollect

clubcollect

smava

tennis04 w

bett1 open

Am vergangenen Wochenende spielte der TC 1899 seine ersten Partien der diesjährigen Bundesligasaison. Am Ende standen eine knappe Niederlage und ein glatter Sieg zu Buche.

Am Freitag wurde im ersten Heimspiel der Saison gegen Dresden Blasewitz direkt einen absoluter Tenniskrimi geboten. Insgesamt vier Matchtiebreaks, von denen leider nur die Blau-Weisse Nummer 1, Linda Noskova (WTA 52) einen siegreich bestreiten konnte. Dazu das Spiel von Neuzugang Jaqueline Cristian (WTA 65 Protected Ranking) die insgesamt fünf Matchbälle gegen Dalma Galfi (WTA 94) heraus spielte, diese aber allesamt leider nicht verwerten konnte. Dazu noch die knappen Niederlagen von Ylena in Albon, French Open - Juniors Siegerin Lucie Havlickova und Anna Klasen. Den zweiten Einzelpunkt holte Ioana Rosca. Aus den Doppeln konnten immerhin noch zwei wichtige Punkte zum finalen 4:5 geholt werden.

Zwei Tage später dann das Spiele in HamburgW gegen den Club an der Alster, der angeführt vom deutschen Nachwuchstalent Eva Lys (WTA 144) zuvor den deutschen Vizemeister BW Aachen mit 5-4 bezwang. 9:0 ging die Begegnung an die Blau-Weissen, die damit nun auf Platz 2 der tabelle stehen. Für Linda Noskova kam die erst 19-jährige Natalia Szabanin (WTA 241) in das Team und passte spielerisch sowie charakterlich perfekt. Stammspielerin Andreea Rosca ersetzte Anna Klasen im Einzel und erkämpfte sich im diesmal einzigen Matchtiebreak gegen Jennifer Witthöft ihren Punkt. Somit erkämpften sich die Damen eine gute Ausgangsposition für die kommenden beiden Spieltage, am 18.5. in Berhausen und am 20.5. im Heimspiel gegen Waldau Stuttgart.

Trainersuchportal

TVBB-Tennismagazine

My bigpoint

Matchball

Talentinos

TennisTraveller

Dunlop logo

KSwiss logo

Slinger logo

 

NEHMEN SIE KONTAKT MIT UNS AUF

Telefonisch erreichen Sie unsere Geschäftsstelle Montag - Freitag von 10:00 bis 14:00 Uhr unter 030-89 72 87 30

Oder senden Sie uns einfach eine Nachricht über unser Kontaktformular mit Ihrem Anliegen - wir sind gerne für Sie da!

zum Kontaktformular

TVBB-NEWSLETTER

Abonnieren Sie unseren TVBB-Newsletter und bleiben Sie immer aktuell am Ball! Der Newsletter kann jederzeit mit einem Klick abbestellt werden.