Niclas Braun (TC SCC) holt das Double. Er konnte beim ITF-Jugendturnier in Posen sowohl im Einzel, als auch im Doppel ganz oben auf das Siegertreppchen klettern.

Im Einzel hatte der 16jährige Spieler dabei unter anderem die Nummer eins des Turniers, Hubert Hurkacz aus Russland, mit 6:1, 6:3 besiegt, ehe er sich im Finale gegen den Tschechen Ondrej Krstev mit 6:4, 5:7, 6:2 durchsetzte.

In der Doppelkonkurrenz des Grade-4-Turniers spielte sich Braun mit seinem britischen Partner Sacha Modica ebenfalls ohne Satzverlust bis ins Finale. Dabei schlug das deutsch- britische Duo unter anderem das an Position zwei gesetzte Team Nazar Khrustalev aus Russland und Ondrej Krstev mit 7:5, 6:2.

Brauns Zwillingsschwester Janina, die ebenfalls beim TC SCC aktiv ist, erreichte in der Juniorinnen-Konkurrenz das Halbfinale. Dort musste sie sich allerdings der Ukrainerin Anastasiya Shoshyna mit 6:4, 3:6, 3:6 geschlagen geben.