In einer großangelegten Aktion wurden die Reihenfolgen auf den Regionalliga-Meldelisten der TVBB-Vereine und die Leistungsklassen der betroffenen Spielerinnen und Spieler an die Daten angepasst, die im TVBB-Meldesystem hinterlegt waren.

 

Dafür mussten die Unterzeichner mit intensiver Unterstützung durch TVBB-Geschäftsführer Felix Rewicki die jeweiligen Spieler einzeln händisch in der Nationalen Tennis-Datenbank mittels jeweils eigenem Suchvorgang heraussuchen und die LK dann anpassen. Eine einfachere technische Möglichkeit bestand leider nicht.
In diesem Rahmen waren zusätzlich eine Vielzahl von Spielerprofilen in der Datenbank zusammenzuführen (doppelte IDs, Karteileichen etc.). Nunmehr haben alle für die Regionalliga gemeldeten TVBB-Spieler eine ID-Nummer, die auch in den Meldelisten auf http://rlno.liga.nu angezeigt wird und verfügen über eine LK-Einstufung. Einzelne Spieler jeweils am Ende der Meldelisten haben noch eine LK23-Einstufung, wenn abweichende LK-Meldedaten für uns nicht verfügbar waren. Die Reihenfolgen auf den Meldelisten sind nun jedenfalls stets nach den Leistungsklassen der jeweiligen Spieler geordnet - dort wo die Reihenfolge beim Meldevorgang durcheinander geraten war, haben wir diese Reihenfolgen ebenfalls in Ordnung gebracht.
 
Alexander Klimke, Präsidiumsmitglied für Sportentwicklung
Roland Goering, Referent für Leistungsklassen und Breitensport