Spätestens durch die Trainingsaktivitäten von Deutschlands Nr. 1 Alexander Zverev im vergangenen Jahr ist das Thema Neuroathletik in Deutschland auch im Tennissport angekommen. Doch was bedeutet „Neuroathletik“ eigentlich und warum sollte ich mich als Tennistrainer damit beschäftigen?

Zu diesen Fragen bieten Andreas Könings (Neuroperformance-Trainer und Gründer der Deutschen Akademie für Neuroperformance) und Timo Fleischfresser (DTB-B-Trainer und ehemaliger Bundesligaspieler des TC Blau-Weiß Berlin) im Oktober erstmalig ein 3-tägiges Seminar für Tennistrainer an. Ihr lernt, wie Bewegung im Gehirn eigentlich funktioniert und wie ihr durch Training des Propriozeptiven Systems, des Visuellen Systems und des Gleichgewichtssystems mitunter erstaunliche Trainingsergebnisse erzielen könnt, ohne die Schläge eurer Spieler bewusst zu verändern.

Das Seminar findet vom 07.-09.10.2022 in den Räumen des TVBB am Hüttenweg statt.

Mehr erfahren:

Neuro-Tennistrainer - Deutsche Akademie für Neuro-Performance