Liebe Tennisbegeisterte im Tennisverband Berlin-Brandenburg,

 

die Sportstadt Berlin freut sich, vom 19. bis 24. Juni 2022 die Nationalen Spiele der Special Olympics Deutschland ausrichten zu dürfen. Special Olympics ist die weltweit größte inklusive Sportbewegung für Menschen mit und ohne geistige Behinderungen und wir alle freuen uns, in diesem und im nächsten Jahr zuerst die Nationalen Spiele und als Höhepunkt dann im Jahr 2023 auch die Internationalen Spiele der Special Olympics ausrichten zu dürfen.

Berlin ist bekanntermaßen weltoffen, tolerant, vielfältig, bunt, sportbegeistert und gastfreundlich. Wir freuen uns, Gastgeber für alle nationalen und internationalen Gäste dieser beiden Sportfeste sein zu dürfen und erwarten großartigen Sport mit unvergesslichen Wettkämpfen. Gemeinsam wollen wir zwei herausragende Veranstaltungen organisieren und die Anstrengungen aller beteiligten Sportarten und ihrer nationalen Fachverbände werden darauf ausgerichtet sein, den Sportlerinnen und Sportlern eine perfekte Organisation für spannende Wettkämpfe und unvergessliche Tage in Berlin zu präsentieren.

Bei den Special Olympics ist auch unsere Sportart Tennis vertreten und die Wettkämpfe werden beim SC Brandenburg ausgetragen. Um die Aktiven bei der Austragung ihrer Wettkämpfe zu unterstützen, bedarf es vieler helfender Hände.

Wenn Ihr Euch vorstellen könnt, die Tenniswettbewerbe der Nationalen Spiele der Special Olympics 2022 als ehrenamtliche Helfer*in aktiv zu unterstützen, dann bewerbt Euch bitte als technische*r Offizielle*r und Spielbeobachter*in bis zum 31.01.2022 beim Organisationskomitee.

Weitere Infos und den Link für die Online-Bewerbung entnehmt Ihr bitte der hier hinterlegten Ausschreibung und dem Registrierungshandbuch!

 

Für Nachfragen stehe ich als regionaler Ansprechpartner unter schiedsrichter@tvbb.de sehr gerne zur Verfügung.

 

Herzliche Grüße & bereits jetzt schon vielen Dank für Euer Engagement

Tobias Fuchs