Sensationeller Triumph des TVBB-Teams. Bei den diesjährigen Meden-/Poensgen-Spielen in Düren (Mittelrhein) gelang dem TVBB-Team der Titelgewinn. Herzlichen Glückwunsch!

WhatsApp Image 2021 09 12 at 17.09.25

Bei den Großen Meden-/Poensgen-Spielen kämpfen die Landesverbände in gemischten Mannschaften von Damen und Herren in der Altersklasse der Aktiven um den Titel der deutschen Mannschaftsmeister der Verbände. Dieses Jahr war der TG RW Düren vom 8.-12.09.2021 Gastgeber des Turniers.

Acht Landesverbände traten in zwei Vierergruppen gegeneinander an. Nach der Gruppenphase im Round-Robin-System wurde der deutsche Mannschaftsmeister im K.O.-System zwischen den vier besten Mannschaften ausgespielt (in zwei Damen-Einzeln, zwei Herren-Einzel und einem Mixed).

Der TVBB gewann die ersten beiden Gruppenspiele und konnte sich nach zwei langen Tag dann eine Niederlage im letzten Spiel leisten und zog als zweitplatziertes Team ins Halbfinale ein, wo Schleswig-Holstein mit 3:2  bezwungen wurde. Anschließend konnten alle vier Einzel im Finale gegen Westfalen gewonnen werden! Zu diesem tollen Ergebnis beigetragen haben Timo Stodder, Anna Klasen, Laslo Urrutia Fuentes, Hasan Ibrahim, Juliane Triebe und Lena Greiner, unterstützt von Landestrainer Bernd Süßbier und Verbandssportwart Joachim Buchta.

Hier können alle Begegnungen der Meden/Poensgen-Spiele eingesehen werden.