Noch ist die 10. Änderung der Infektionsschutzverordnung nicht einzusehen. Nach der Videokonferenz der Bundeskanzlerin mit den Länderchefs (Punkt 5d.) sowie laut Pressemitteilung des Senats ist jedoch davon auszugehen, dass das Tennisspielen zu zweit  - also ein Einzel - im November möglich sein sollte (ggf. auch zu viert (Doppel), wenn alle Spieler aus einem Haushalt kommen - dies bleibt jedoch abzuwarten.)

Hier wird die Verordnung (Berlin) erscheinen.

Die Verordnung von Brandenburg erscheint hier.