News

Beim Sport sollen die Berlinerinnen und Berliner bald wieder mehr Möglichkeiten haben.

Allerdings dämpfte der Regierende Bürgermeister Michael Müller (SPD) am Donnerstag zu hohe Erwartungen: Stadionbesuche für Fußballfans oder Meisterschaften vor vollen Rängen dürfte es sobald nicht geben. Sportsenator Andreas Geisel (SPD) werde aber bei der kommenden Senatssitzung am nächsten Dienstag seine Überlegungen dazu vorstellen, was in naher Zukunft wieder realistisch erscheint, kündigte Müller an. «Ich glaube, da kann es Möglichkeiten geben, Leichtathletik zum Beispiel oder Tennis spielen», so der Regierende Bürgermeister. «Da gibt es sicherlich Spielräume, mehr Sport zuzulassen als bisher.»

Seine Grenzen hat der Sport in Zeiten der Coronakrise beim Thema Infektionsrisiko: «Was Mannschaftssportarten anbelangt, irgendeine Form von Turnierbetrieb, etwas mit größeren Zuschauerzahlen - alles in weiter Ferne, muss man ganz klar sagen», betonte Müller. (https://www.berlin.de/aktuelles/berlin/6143187-958092-mueller-tennis-spielen-ist-bald-wieder-r.html)

Der TVBB hofft auf eine baldige Umsetzung der Ankündigung, muss seine Vereine aber noch um etwas Geduld bitten. Wir informieren Sie unmittelbar, wenn wir genaues wissen.

Premium-Partner

TennisWarehouse TVBB
tennis04 - Tennisplätze online buchen
Logo ASS
hauptstadtsportTV 1
Kredit Rechner
albena tours

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf

Telefonisch erreichen Sie unsere Geschäftsstelle Montag - Freitag von 10:00 bis 14:00 Uhr unter 030-89 72 87 30

Oder senden Sie uns einfach eine Nachricht über unser Kontaktformular mit Ihrem Anliegen - wir sind gerne für Sie da!

zum Kontaktformular

 

TVBB-Newsletter

Abonnieren Sie unseren TVBB-Newsletter und bleiben Sie immer aktuell am Ball!
Der Newsletter kann jederzeit mit einem Klick abbestellt werden.
captcha