mannschaftsspiele
tvbb ranglistenturniere
tvbb lkturniere
Kooperationen

DJHM 2018 Sanchez OlssonBenito Sanchez und Oliver Olsson holen drei Titel.

Überaus erfolgreich verlief die Deutsche Jugendhallenmeisterschaft in Essen für den TVBB. Als einziger Landesverband konnte der TVBB gleich zwei der sechs begehrten Titel im Einzel gewinnen, während andere große Verbände wie Bayern, Baden und Württemberg leer ausgingen.

Überragend war Oliver Olsson (Nikolassee), der ohne Satzverlust sowohl Einzel- als auch zusammen mit Liam Gavrielidis (Württemberg) die Doppel-Konkurrenz der U14 gewann. Auch Benito Sanchez (SCC) gewann überzeugend in der U16. Im Finale hatte der Bayer Jakob Cadonau das Nachsehen.

Nadja Meier (Nikolassee) und Vivien Sandberg (Blau-Weiss) wurden deutsche Vizemeister im Doppel der U18, Santa Strombach erreichte das Halbfinale im U16-Einzel, Nadja Meier auch im Einzel das Viertelfinale.

Unter die besten 16 in Deutschland kamen: Svetlana Samardzic (Blau-Gold), Vivien Sandberg, Finn Stodder (SCC), Jonas Hartenstein (Rot-Weiß) und Lennart Kleeberg (BSV). Das große TVBB-Starterfeld kompletierten Luca Bohlen, Philipp Pavlenko (beide Blau-Weiss), Julia Zhu (SCC), Lukas Maskow (Nikolassee) und Carl Labitzke (Hermsdorf).

Die Betreuer Bernd Süßbier, Mats Oleen und Roland Goering waren sehr zufrieden mit den Leistungen aller Spieler, die unseren Verband alle positiv vertreten haben - und natürlich stolz auf die drei Titel.

Premium-Partner

TennisWarehouse TVBB
Eversport - Tennisplätze online buchen
Logo ASS
hauptstadtsportTV 1
Kredit Rechner
albena

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf

Telefonisch erreichen Sie unsere Geschäftsstelle Montag - Freitag von 10:00 bis 14:00 Uhr unter 030-89 72 87 30

Oder senden Sie uns einfach eine Nachricht über unser Kontaktformular mit Ihrem Anliegen - wir sind gerne für Sie da!

zum Kontaktformular

 

TVBB-Newsletter

Abonnieren Sie unseren TVBB-Newsletter und bleiben Sie immer aktuell am Ball!
Der Newsletter kann jederzeit mit einem Klick abbestellt werden.
captcha